Too little too late

In erschreckender Weise werden immer wieder die Unterstützung Russlands und des Irans gleichgesetzt, mit der der USA und der Golfstaaten. Oder gleich ganz verschwiegen. Immer wieder wird betont, dass die in Wirklichkeit bisher kaum vorhandene Unterstützung des Westens und die der Golfstaaten Schuld wäre am Sterben in Syrien. Dabei wird böswillig verschwiegen, dass dieser Konflikt einen Anfang und eine Ursache hat. Und die war, dass Assad auf Demonstranten schießen ließ, die friedlich auf die Straße gingen, nachdem es 30.000 politische Gefangene und ähnlich viele spurlos Verschwundene gab und dass Eltern ihre Kinder gefoltert aus Assads Gefängnissen zurückbekamen. 1 Es waren russische Waffen, mit denen auf sie geschossen wurde. Es war eine russisches Veto, das ein Eingreifen gegen dieses Morden verhindert hat und immer noch verhindert. Es waren wahrscheinlich auch russische Luftabwehrwaffen, die den Westen haben zögern lassen zu intervenieren. Und es sind russische Waffen, russisches Geld, russischer Treibstoff und russische Militärausbildung, die immer noch an Assad geliefert werden. Um es ganz klar zu sagen: Ohne Putins Unterstützung könnte Assad schon lange nicht mehr morden. Russland mordet in Syrien mit! Es ist mit daran schuld, wenn Wohnviertel für Wohnviertel inklusive Bewohnern von Assads  Bomben ausradiert wird. Krankenhäuser, Bäckereien, Infrastruktur. ²

Assad selbst ist nur ein armseliger kleiner Despot, der keinerlei Skrupel hat, Zehntausende für seinen Machterhalt über die Klinge springen zu lassen. Angetrieben von Iran und Russland. Unterstützt von einer nie da gewesenen Agitationskampagne vor allem auch mit russischer Hilfe, die bis in das letzte westliche Antiimperialisten-Hirn dringt. ³ Unterstützt von einem Iran, der um seinen Einfluss im gesamten nahen Osten fürchtet, aber vor allem darum, seine Destabilisierungspolitik gegen Israel über die Hisbollah und die Hamas nicht mehr ohne Syriens Unterstützung fortsetzen zu können. Um seiner erklärten Endlösung näher zu kommen. Deshalb liefert er ebenfalls schwere Waffen, Ausbilder, wahrscheinlich auch Revolutionsgardisten und hat vermutlich auch die Hisbollah genötigt für Assad zu kämpfen.

Und es ist eine bodenlose Heuchelei, pazifistisch empört aufzuschreien, falls der Westen jetzt dem syrischen Volk doch noch Mittel zukommen lassen sollte, sich gegen dieses von Russland ermöglichte Abschlachten zu wehren. Leider ist zu befürchten, dass diese späte Hilfe, falls sie denn wirklich kommt und nicht nur deren Androhung beide Seiten an den Verhandlungstisch drängen soll, nichts mehr am immer größer werdenden Einfluss der sunnitischen Islamisten ändern wird.

1 )

http://www.taz.de/!80585/

http://derstandard.at/1350258702105/Menschenrechtsgruppen-berichten-von-28000-Vermisste-in-Syrien

² )

http://www.hrw.org/news/2013/02/26/syria-unlawful-missile-attacks-kill-more-140

³ )

http://thelede.blogs.nytimes.com/2013/02/21/syrian-televisions-most-outraged-bystander/

http://edition.cnn.com/2012/10/09/world/meast/syria-propagandist-defects/index.html?hpt=hp_c1

http://www.spiegel.de/international/world/syrian-radio-and-tv-host-ola-abbas-defects-to-join-rebellion-a-851387.html

http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-19347555

http://www.washingtonpost.com/world/national-security/amnesty-international-web-site-hacked/2012/08/28/9628e83a-f121-11e1-a612-3cfc842a6d89_story.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s