Die 5. Kolonne Moskaus

Wer liest, wie Putin die Foren und sozialen Netzwerke in Russland schon seit Jahren manipulieren lässt …

http://www.theguardian.com/commentisfree/2014/may/04/pro-russia-trolls-ukraine-guardian-online

http://www.berliner-zeitung.de/politik/bezahlte-meinungsmache-in-russland-kremlgate—die-schmutzigen-tricks-der-putin-jugend-,10808018,11593392.html

http://www.welt.de/politik/ausland/article13857923/Wie-die-Putin-Jugend-das-Internet-manipulierte.html

http://www.theatlantic.com/international/archive/2013/10/russias-online-comment-propaganda-army/280432/

http://www.sptimes.ru/index.php?action_id=100&story_id=38052

http://www.theguardian.com/world/2012/feb/07/hacked-emails-nashi-putin-bloggers

http://lj.rossia.org/users/kremlingate/

… und dann glaubt, dass die Kommentare in den Foren deutscher Medien, besonders zur Ukraine und Syrien, einen Spiegel der Meinung deutscher Foristen oder Webbenutzer wiedergibt, muss sein Gehirn im Kreml abgegeben haben. Schlimm, wie die deutschen Medien sich mit ihren Foren zum Werkzeug russischer Propaganda machen lassen! Das wird der Demokratie in Deutschland noch auf den Fuss fallen.

Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, was für Schlüsse er aus den Fakten zieht, dass Putin schon vor 2-3 Jahren Heere von Autoren gut dafür bezahlt hat, zumindest in Russland Blogs und Foren zu manipulieren. Mit Lügen, Drohungen und der Entmutigung von Foristen gegen eine scheinbare Übermacht an Meinungen anzuschreiben. Dass er Veranstaltungen finanziert, bei denen z.B. Eva Herman, Sarrazin, Scholl-Latour und Elsässer auftreten. (http://de.wikipedia.org/wiki/Compact_%28Magazin%29) Dass er eine flächendeckende Internetüberwachung betreibt, inklusive Zensur. (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/russischer-geheimdienst-will-internet-kommunikation-speichern-a-929033.html) Dass er Russia Today und Ria Nowosty zusammengeschlossen hat und Kisseliow unterstellt hat, der den USA mit einem Atomschlag droht und Westerwelle als warmen Bruder bezeichnet. (http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-heute-putins-scharfmacher-kisseljow-soll-propaganda-steuern-a-938163.html) Und dass er Millionen für Softwareentwicklungen an Programmen wie Storm 13 ausgibt, die automatisch soziale Netzwerke manipulieren sollen. (http://derstandard.at/1345166487598/Russland-investiert-eine-Million-Dollar-in-Spam-Bot-Armee) Wenn dann deutsche Medienforen weit überwiegend mit Putin rechtfertigenden und den Westen verteufelnden Beiträgen geflutet werden, die häufig eine falsche Satzstellung und seltsame Vokabeln verwenden, ist die Vermutung, dass Putin auch deutsche Medien manipuliert, natürlich völlig an den Haaren herbeigezogen.

Würden die Foren und Netzwerke nicht systematisch manipuliert, müssten die Foristen, die Putin verteidigen, eigentlich mit jedem Rechtsbruch und mit jeder Aggression Putins abnehmen. Das tun sie aber nicht. Im Gegenteil, je schwerer Putin noch zu verteidigen ist, desto mehr Putinlob und Tatsachenverdrehungen ergießen sich in die Foren. Und desto unethischer wird die Greuelpropaganda, die dort eingezogen ist.

 

Und weil selbst den ernsteten Dingen zuweilen große Komik innewohnt:

Petkow oder Petchow, der Agent, Kinderschirurg, Aufrührer, Altersheim- und Schlossbesitzer, der seine Heimatstadt in Deutschland gegen die Neonazihorden verteidigt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-angeblicher-agent-aus-deutschland-in-putins-fernsehsender-a-964201.html

http://edition.cnn.com/video/data/2.0/video/world/2014/04/16/exp-lead-intv-aron-russia-propaganda-ukraine.cnn.html

https://www.youtube.com/watch?v=QhgGCT80awc

https://www.youtube.com/watch?v=2YG9PBZcW90

18.5. 2014 Noch einige wichtige Nachträge zum Thema Propaganda:

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article127697207/Wie-Putin-seine-Journalisten-Armee-einsetzt.html

http://anton-shekhovtsov.blogspot.de/2014/02/pro-russian-network-behind-anti.html

http://www.ukrainianwinnipeg.ca/russian-propaganda-works-social-media/

http://www.sueddeutsche.de/politik/krise-auf-der-krim-putins-propaganda-kampf-1.1909161

http://www.buzzfeed.com/rosiegray/how-the-truth-is-made-at-russia-today

Advertisements

2 Gedanken zu „Die 5. Kolonne Moskaus

  1. Pingback: Putin kann zufrieden sein – Die Rolle der Medien bei der öffentlichen Wahrnehmung des Ukraine-Konflikts in Deutschland | politik in gesellschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s