Putin-Versteher

insog

Man sollte nicht „Putin-Versteher“ sagen. „Putin- Versteher“ ist eigentlich Neusprech. Denn es verkehrt die Bedeutung des Begriffs. Was besonders irritierend ist, da die sogenannten Putinversteher ja im Wahrheitsministerium angestellt sind, wo sie mit der Adaption der geschriebenen Geschichte an die politischen Notwendigkeiten der russischen Regierung beschäftigt sind. Diejenigen, die so genannt werden, verstehen eben nicht, dass Putin rassistisch, imperialistisch, nationalistisch und ein Diktator ist. Also kurz gesagt ein Faschist. Sie verstehen nicht, sondern sie glauben. Sie glauben seinen Unsinn, dass alles Böse aus den USA kommt, dass die Krimannexion keine Annexion war, weil sie nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe, dass sich keine russischen Agenten und Kommandoeinheiten in der Ukraine befinden und dass alle ukrainische Revolutionäre faschistische Putschisten seien. Oder sie glauben nicht, werden aber dafür bezahlt, dass sie so tun, als würden sie es glauben. Eigentlich müssten die Putin-Versteher also „Putingläubige“ oder besser Putin-Nichtversteher heißen.

Nochmal zur Erinnerung: Während Speznas-Einheiten das Krimparlament stürmten, das dann praktisch unter vorgehaltener Waffe die Separation von der Ukrainer erklärte (https://www.youtube.com/watch?v=DUH-A3IF3h0) verlautete zur selben Zeit das Wahrheitsministerium: “MOSCOW, February 27, (ITAR-TASS). President Vladimir Putin instructed his government on Thursday, February 27, to continue contacts with Ukrainian partners on the development of trade and economic ties, hold consultations with foreign partners, including the International Monetary Fund, on financial aid to Kiev, and explore the possibility of providing humanitarian aid to Crimea following its request.”

Das Wahrheitsministerium wartet übrigens mit täglich neuen brisant investigativen Erkenntnissen auf!:

Die ukrainische Regierung wird von der CIA via Scientology ferngesteuert: http://voiceofrussia.com/radio_broadcast/25298789/271848828/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s