Quo vadis, Russia?

Wenn ich meinen eigenen Blog so durchblättere, kann ich verstehen, dass mich einige für einen Russlandhasser halten. Vielleicht sollte ich deshalb einmal etwas richtig stellen. Ich war und bin mit Russen befreundet. Wie mit Menschen vieler anderer Nationen und Ethnien. Mein Verhältnis zu Russland trübt sich aber zugegebenermaßen ein. Trotzdem habe ich keinen Groll pauschal gegen alle Russen. Mein Verhältnis zu Russland ist das, was es vermutlich auch zum Deutschland des 3. Reichs gewesen wäre. Die, die gegen Putin die Stimme erheben, sind mir sehr sympathisch, die die den Kopf einziehen, für die habe ich Verständnis, die die die Propaganda glauben und nachplappern machen mir große Sorgen oder sogar Angst und Putin und die ihn umgebenden Faschisten versetzen mich in große Angst und Wut.

Ich halte das was jetzt in Russland und unter russischem Einfluss in Europa und sogar in den USA passiert für potenziell gefährlicher als Hitler und den deutschen Faschismus. Hitler hatte keine Atomwaffen. Putin könnte mit einer Atombombe mehr Menschenleben auslöschen, als Hitler bei seiner gesamten Judenvernichtung. Und er lässt die Propaganda verbreiten und glaubt möglicherweise auch selbst, dass er die USA atomar besiegen könnte oder einen begrenzten atomaren Krieg führen könnte, ohne dass die USA oder Europa einschreiten würden. Er spielt demonstrativ mit seinen nuklearen Möglichkeiten.

Und Putin hat es geschafft mehr Menschen in Russland hinter sich zu bringen, als es Hitler vermutlich je hatte.

Was ich allerdings wirklich hasse, ist russische Propaganda. Sie soll Hass sähen und sie hat bei mir ihr Ziel erreicht. Ich hasse. Allerdings russische Faschisten und nicht die Ukraine. Der wünsche ich Frieden, Freiheit und eine gute wirtschaftliche Entwicklung. Ich halte eigentlich nicht viel von Sprüchen und Parolen, aber ich habe nichts anderes, was ich Putin virtuell ins Gesicht schleudern kann. Als Maidan-Sympathisant wünsche ich bewusst nur den ersten Teil, der älter ist als die Parole von Swoboda:

Glory to Ukraine!

http://euromaidanpress.com/2014/08/11/russian-colonel-zhirinovsky-threatens-total-annihilation-of-baltics-poland/

https://translate.google.de/translate?sl=ru&tl=en&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.echo.msk.ru%2Fblog%2Fpiontkovsky_a%2F1376104-echo%2F&edit-text=

http://burkonews.info/why-is-russia-preparing-for-the-nuclear-war/

http://www.interpretermag.com/putin-believes-he-can-win-a-war-with-nato-piontkovsky-says/

http://www.kyivpost.com/opinion/op-ed/richard-rozwadowski-putin-is-not-going-to-stop-361144.html

https://www.youtube.com/watch?v=S7zey2uWkH8&feature=youtu.be

http://euromaidanpress.com/2014/08/08/putinism-resembles-a-fascist-dictatorship/

http://hd.welt.de/ausgabe_a/politik/article129501774/Vaeterchen-Frust-warum-Russen-sind-wie-sie-sind.html

http://www.worldaffairsjournal.org/blog/alexander-j-motyl/hitler-and-putin-tale-two-authoritarians

http://www.interpretermag.com/russia-becoming-a-dangerous-nation-of-zhirinovskys-levinson-says/

(http://www.theguardian.com/world/2014/jul/30/mh17-vast-majority-russians-believe-ukraine-downed-plane-poll)

http://www.interpretermag.com/evidence-review-who-shot-down-mh17/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s