Putin bricht mit Deutschland den ersten Stein aus Europa.

steinmeier_lawrow

Wenn überall rundum in Europa die Rauchwolken aus den Haufen nuklearer Asche aufsteigen, wird Putin einige angeekelte Schritte über die blutigen Gedärme machen, Angie auf die Schulter klopfen und sagen: „Du bist ein echter Kumpel. Deshalb habe ich Deutschland verschont. Ich ernenne Dich zur Gouverneurin von West-Eurasien.“

Es macht mich wütend, dass unsere Regierung es nicht begreift, dass Geschlossenheit das allerwichtigste Signal Europas und der Nato an Russland ist. Wenn einzelne sich aus der Verantwortung stehlen, selbst schon bei Waffenlieferungen, ist Putin auf dem besten Weg Europa auseinanderdividieren zu können. Eine starke und geschlossene europäische Sicherheitsarchitektur sollte im allerhöchsten Interesse Deutschlands sein, wenn Deutschland nach offiziellen Zahlen über weniger Panzer verfügt, als Russland allein in der Ukraine im Einsatz hat. Nämlich 200! Und Deutschland hat schon einmal Europa durch Täterschaft und Untätigkeit gegenüber Hitler zerstört. Es hat die größte Verantwortung von allen Staaten diese Zerstörung ein zweites Mal zu verhindern! Nicht durch Friedensgebete, sondern durch mitgetragenes Risiko gegenüber einem Gegner, der die militärische Auseinandersetzung sucht. Je weniger einzelne Staaten dieses Risiko zu teilen bereit sind, desto größer wird das Risiko für die, die bereit sind es einzugehen. Die Ukraine ist nicht nur geografisch ein Teil von Europa. Und jeder einzelne, der dort jetzt stirbt, stirbt auch an der unterlassenen Hilfe Deutschlands.

Wenn unsere Regierung mantraartig wiederholt, dass es keine militärische Lösung geben kann, dann muss man ihr einen ähnlichen Realitätsverlust wie Putin attestieren. Ob es eine friedliche Lösung gibt, entscheiden nicht Frau Merkel oder Herr Steinmeier, sondern Herr Putin. Jedenfalls solange der Westen nicht aus eine Position der Stärke, sondern aus einer Position der Schwäche heraus mit Putin reden.

Wenn es sich so einfach ohne Ausweis leben ließe, würde ich meinen deutschen jetzt zerreißen und Frau Merkel und Herrn Steinmeier vor die Füße werfen!

 Germany ist Putins first stone breaking out of Europe
 If everywhere around in Europe the clouds of smoke rise from the piles of nuclear ash, Putin will do some disgusted steps over the bloody entrails, pat on Angies shoulder and say, „You’re a real pal. That’s why I spared Germany. I appoint you to the Governor of Western Eurasia.“
 
It makes me angry that our government does not understand that unity is the most important signal of Europe and NATO to Russia. If individual states leave responsibility, even already on arms deliveries, Putin is on the best way to divide Europe. A strong and closed European security architecture should be in the highest interest of Germany, since Germany, according to official figures, has less tanks at all than Russia has in use in the Ukraine alone. Namely 200! And Germany has already destroyed Europe once by guilt and inaction towards Hitler. It has the greatest responsibility of all states to prevent that destruction for a second time! Not by prayers for peace, but by shared risk against an adversary who seeks military conflict. The less individual states are willing to share that risk, the greater the risk for those who are ready to take it. Ukraine is not only geographically a part of Europe. And each one who dies there now, partly dies from the German failure to help.
 
If our government repeats like a mantra, that there can be no military solution, then one has to attest it a similar loss of reality as Putin. Whether there is a peaceful solution, is  not decide by Mrs Merkel or Mr Steinmeier, but Mr. Putin. At least as long as the West does not speak with Putin from a position of strength, but from a position of weakness.If it would be easier to live without passport, I would tear my German to pieces now and throw it to Mrs Merkels and Mr Steinmeier’s feet!
Advertisements

2 Gedanken zu „Putin bricht mit Deutschland den ersten Stein aus Europa.

  1. Zeigen sie doch Beweise für die direkt Einmischung Russlands durch Waffenlieferung oder Panzer.Da sie diese nicht vorweisen werden können, heiße ich sie im Klub der Kriegshetzer willkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s