Redet nicht von Putintrollen!

Combatting Russian Disinformation in the 21st Century

Nennt es auch nicht Propaganda! Nennt es böswillige Verleumdung, nennt es Rufmord, nennt es Hass sähen, nennt es aufhetzen, nennt es Zersetzung oder Desinformation. Propaganda ist ein genauso inflationärer Begriff geworden, den sich jeder um die Ohren haut, wie Faschist. Aber vor allem, tut etwas! Tut etwas, Medien, tut etwas, Politiker, tut etwas, UN! Diese Hass sähende Desinformation tötet. Sie macht Menschen zu Mördern. Und mit etwas praktischer GRU-Unterstützung entzündet sie Kriege. Klärt die Menschen  auf, woran man Wahrheit erkennt, und woran Desinformation und Manipulation. Die, die das im kalten Krieg gelernt haben, haben es vergessen oder nicht weitergegeben. Hitler und Göbbels haben es offen ausgesprochen, heute scheint es eine Geheimwissenschaft von Marketingstrategen zu sein. Bei der vorgeblichen Aufklärung über Propaganda hat Russland die Deutungshoheit im Internet. Die alleinige! Es gibt keine Seite über Propaganda im Internet, in der nicht erklärt wird, dass und wie angeblich die USA die Welt belügen. Es gibt Dinge, die kann man als Wahrheit festschreiben, einfach weil sie vielfach objektiv bezeugt wurden, oder weil es handfeste Beweise dafür gibt. Kein Gericht der Welt lehnt sich zurück und sagt, wir können die Wahrheit nicht feststellen, weil es nie eine absolute Wahrheit gibt. Sie ist immer relativ. Aber sie ist oft ausreichend oder sogar perfekt belegt. Man kann nicht alles wegrelativieren. Wer das tut, will keine Wahrheit. Er will sie vertuschen. Wir brauchen also objektive Maßstäbe für die Öffentlichkeit. Dafür wäre (siehe Video) zum Beispiel ein Gremium denkbar, dass vergleichbar mit Transparency International eine Bewertung und Einstufung der Seriosität und Glaubwürdigkeit von Medien vornimmt. Mein Gedanke dazu wäre auch ein Gremium, dass in Zusammenarbeit oder untergeordnet unter UN und Internationalen Gerichtshof und in Zusammenarbeit mit den großen Menschenrechtsorganisationen eine Bewertung von Menschenrechtsverletzungen und kriegerischen Ereignissen vornimmt, auf deren Basis nationale Gerichte nach noch zu schaffenden nationalen Gesetzen strafrechtlich gegen Propaganda vorgehen können. Oder sogar international. Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, das wir schützen müssen. Aber ihr Missbrauch kann mindestens genau so gefährlich sein, wie ihre Unterdrückung. Denn er kann töten! Es muss etwas passieren. Sonst leben wir in einer von Russland regierten Welt a la Orwell. Nicht weil Russland weltweit Panzer oder Raketen stationiert hat, sondern weil es nur noch eine Realität gibt. Die, die vom russischen Wahrheitsministerium bestimmt wird.


					
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s