Spezialdemokraten!

gazprom-vertretung-in-berlin-fuer-in-deutschland-operierende-russische-staatskonzerne-koennte-es-eng-werden

Der Chef des Lewada-Centers bescheinigt der russischen Regierung unter Putin, dass in Russland eine Diktatur herrsche, Putin selbst faselt neben dem Wunsch von der Wiederherrstellung eines Großrusslands von der Überlegenheit russischer Gene und umgibt sich mit Zaristen, Nationalisten und Rassisten sowohl in der Regierung als auch als Handlanger im Donbas. Bei abnehmender aber immer noch überwiegender Unterstützung aus der Bevölkerung kann man also klar von einem russischen Faschismus reden.

Kratzt man ein wenig an der Oberfläche der SPD, an dem pazifistischen Glanz eines Southstream-Aufsichtsratvorsitzenden Voscherau, eines Klement, eines Erler, eines Aufsichtsratvorsitzenden Schröder der von einem HVA-Mitarbeiter des MfS geführten Northstream, seines Freundes und Kanzleramtschefs Steinmeier, eines Schmidt, Bahr, Steinbrück, Gabriel oder Platzeck, die angeblich alle nur den Gesprächsfaden nicht abreißen lassen wollen, zu einem Putin der täglich ein paar Brücken hinter sich mit aller Wucht zertrümmert, die aber in Wirklichkeit seit mindestens einem Jahrzehnt alles verhindern, was Putin schaden könnte, dann kommt eine merkwürdige Mischung aus bis zu jährlich 6-stelligen persönlichen Eigeninteressen und einem sehr seltsamen Verständnis oder zumindest Akzeptanz für diesen russischen Faschismus zum Vorschein. Joschka Fischer sagte einmal, er habe zwar gelernt „Nie wieder Krieg“, aber er habe auch gelernt „Nie wieder Auschwitz“. Den zweiten Teil scheint die SPD, deren Mittglieder auch in Konzentrationslagern starben, glatt vergessen zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s