Je suis Charlie. – Vraiment?

lavrovCondolence

Fast 4 Millionen Franzosen auf den Straßen, 1,5 Millionen in Paris und eine lange Reihe von Politikern Arm in Arm in erster Reihe. Auch Lawrow wollte teilnehmen. Er war wohl klug genug, sich nicht in die erste Reihe zu drängen. Oder man wollte ihn dort nicht haben. Auf jeden Fall beeindruckend! Aber was haben all diese Menschen demonstriert außer Anteilnahme für die Opfer? Gegen Islamisten, gegen Terror allgemein, für interkonfessionelle Verständigung, für künstlerische und Pressefreiheit, für Meinungsfreiheit, wollten sie nur Pägida das Wasser abgraben, …? Was machen dann Politiker dort, die zum Terror im eigenen Volk oder eigenen Land schweigen, oder die Kunst- und Pressefreiheit im eigenen Land brutal unterdrücken? Und wo bleibt vor allem die Verhältnismäßigkeit zu den vielen Toten, die der russische Terror täglich in den ehemaligen Sowjetrepubliken und in Arabien fordert? 1,5 Millionen wären eine eindrucksvolle Kulisse gewesen, dieses endlich deutlich auszusprechen. Eine verpasste Gelegenheit! Während die Kameras der Welt sich auf Paris richteten, wurden die russischen Angriffe in der Ukraine drastisch verstärkt. Pressezensur? Ja. In den Köpfen der Journalisten selbst!

Warum Lawrow wohl gestern nicht vorne mitmarschiert ist: https://translate.google.de/translate?sl=auto&tl=en&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fzn.ua%2FPOLITICS%2Fmid-rf-sozdanie-v-es-telekanala-dlya-borby-s-rossiyskoy-propagandoy-ugrozhaet-svobode-slova-163758_.html&edit-text=

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s