Heute vor einem Jahr …

… wurde der Flug MH-17 über der Ukraine abgeschossen. Aus diesem Anlass möchte ich mich nicht in verbalen Anklagen ergehen, sondern drei Bilder des Fotografen Ilvy Njiokiktjien zeigen, die mich besonders berührt haben. Sie stammen aus der Fotoserie „The Empty Spaces Left Behind by Malaysia Airlines Crash, die in der New York Times und auszugsweise in einigen anderen Zeitungen veröffentlicht wurde. Darunter folgt ein Link zu einer Twitterseite, die mit Videos, Kommunikationsmitschnitten und damaligen Twittermeldungen den Tag heute vor einem Jahr rekonstruiert und last but not least eine Zusammenstellung einiger gestriger und heutiger Zeitungsartikel, die sich ausführlich mit dem aktuellen Erkenntnisstand und mit Beweisen und Belegen zum Abschuss beschäftigen. Sie sprechen für sich, was die Schuld anbelangt, die Russland vehement von sich weist.
Heute ist übrigens der Bundestag zusammengekommen, um über die Griechenlandhilfe abzustimmen. Er hätte eine Schweigeminute einlegen können. Er hätte auch etwas zu MH-17 sagen können. 

3007WEBAPPstilEdith

De slaapkamer van Alex Ploeg en Edith Ploeg-Cuijpers (53)

3007WEBAPPstilMIRA2

De slaapkamer van Mira Kooijmans (12)

3007WEBAPPstilISAb

De slaapkamer van Isa Kooijmans (10)

.

.

livetweet

Der Livetweet zu MH-17: https://twitter.com/MH17Live

Presseberichte und Analysen von Aktivisten zum aktuellen Stand der Ermittlungen, Beweisen, Indizien, internationalen Reaktionen:

Never-before-seen footage reveals Russian-backed rebels arriving at the wreckage of MH17

Das Videomaterial zu diesem Zeitungsbericht


One Year on, MH17 evidence against separatists appears overwhelming


MH17: Russian separatist leader sued for $900 million by crash victims

Field of Death

Laut CNN-Quellen sind die Soldaten namentlich bekannt, die die Rakete abschossen.

http://ukraineatwar.blogspot.nl/search?q=not+first+malaysian+airplane

https://www.bellingcat.com/?s=mh17

——————————

Und wer seiner Trauer und/oder seiner Wut Ausdruck verleihen will, kann an dieser Aktion teilnehmen und Papierflieger mit Fotos oder Namen der Opfer über den Zaun einer russischen Vertretung werfen.
https://www.facebook.com/events/1467619116882410/

11728851_422484257935382_8526761206478496963_o

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s